Archivregale

Optimale Raumnutzung von verschiebbaren Archivregalsystemen

Bis zu einem Gesamtgewicht von fünf Tonnen können mechanisch verschiebbare Regalwagen eingesetzt werden, z. B. in Registraturen, Kleinmateriallagern, Archiven oder Werkzeugausgaben, eben genau dort, wo maximale Lagerkapazität erreicht werden soll.

Die Regalaufbauten sind als Stecksystem mit robusten Einlegeböden, Seitentraversen und Rahmen ausgeführt und schaffen die Nachteile des Schraubsystems ab.

Durch das Stecksystem lassen sich die Regale einfach und schnell auf- bzw. umbauen.